Parkhaus Ulica Mito Hagjivasilev Jasmin

Skopje, Macédoine
Fotografia © PPAG architects
Dibuix © PPAG architects
Fotografia © Darko Hristov
Fotografia © Darko Hristov
Fotografia © Darko Hristov
Fotografia © Darko Hristov
Fotografia © Darko Hristov
Architects
PPAG architects
Any
2013
Preu
Ocult
Pisos
1-5 pisos

Nach einer Wettbewerbsprämierung für ein Parkhaus im Zentrum von Skopje werden PPAG in Kooperation mit Milan Mijalkovic für die Fassade des Parkhauses Ulica Mito Hagjivasilev Jasmin beauftragt. Der Wunsch der Stadt nach einer barocken Fassade wird auf eine Weise interpretiert, wie sie nur heute stattfinden kann.

Ausgangspunkt ist eine Collage Collage von Anna Popelka (aus Fotos, die ihre Tochter Andrea erstellt hat): Perspektivisch verzerrte Bilder einer historistischen Straßenfassade in Wien – zu einem endlosen Muster addiert. Diese Collage wurde für die Fassade wieder 3-dimensionalisiert, in 4 Ebenen zerlegt und zu einem endlosen Muster gefügt. Aus einem High-Tech Prozess entsteht ein Produkt, das in seiner Anmutung die sentimentalen Sehnsüchte der Entscheidungsträger der Kommune anscheinend erfüllt. Die Fassadenteile können verschnittfrei aus weißen Platten gelasert werden. Das Licht trifft bei Tag durch die zerfetzte Karosserie ein und hinterlässt scherenschnittartige Schatten auf den Autos. Am Abend tritt das Licht aus dem Parkhaus aus, die Fassade wird zum Lampenschirm.

Projectes relacionats

  • 大阪大学 まちかね保育園
    工藤和美 + 堀場弘 / シーラカンス K&H
  • Pool Pavilion
    Reddymade
  • Sanierung Geschäftshaus Aeschenvorstadt
    KREN Architektur
  • Armadale Residence
    Rob Mills Architecture & Interiors
  • Neubau Chalet
    Arttesa, designed & tailored

Revista

Altres projectes per PPAG architects

Bildungscampus Sonnwendviertel
Wien, Austria
Wohnen am Park
Wien, Austria
Dachausbau Radetzkystrasse
Wien, Austria
EUROPAN 6, Stadt-land-schafft
Wien, Austria
TMW – Die Zukunft der Stadt
Wien, Austria
Steirereck
Wien, Austria